Seitentitel

Kaufvertrag beim Hauskauf

Beobachter Logo

In Zusammenarbeit mit

Dieser unabhängige Ratgeber-Inhalt der Beobachter-Edition wurde zur Onlinepublikation an Clientis lizenziert.

4567.11 Der Kaufvertrag

Der Kaufvertrag

Kernstück des Liegenschaftsverkaufs ist der Kaufvertrag. Er hält genau fest, zu welchen Bedingungen, zu welchem Preis und auf welchen Termin die Immobilie die Hand wechselt. Folgende Punkte gehören in den Kaufvertrag:

  • Name und Adresse der beiden Parteien
  • Beschreibung der Liegenschaft: Adresse, Katasternummer, Gebäudeversicherungsnummer (sofern vorhanden), Grundstücksfläche
  • Kaufpreis
  • Bezahlung von Gebühren und Steuern – insbesondere die Bezahlung der Grundstückgewinnsteuer muss klar geregelt sein.
  • Bei neuen Objekten: Baubeschrieb; bei älteren Objekten: Zustand der Liegenschaft bei Übergabe
  • Zahlungsbedingungen, Zahlungsmodalitäten
  • Termin für die Übertragung
  • Regelung zur Weiterführung bestehender Versicherungen – zum Beispiel der Gebäudeversicherung
  • Dienstbarkeiten – müssen unbedingt mit den Angaben im Grundbuch übereinstimmen.
  • Dokumente, die als Bestandteil des Vertrags gelten – zum Beispiel ein Baubeschrieb
  • Regelung für den Fall, dass eine Partei den Vertrag nicht einhält

Sind Sie mit einzelnen Punkten im Entwurf des Notars nicht einverstanden oder ist etwas vergessen gegangen, sollten Sie als Erstes eine Einigung mit dem Verkäufer suchen und erst danach den Notar mit den Änderungen beauftragen. Mehrmalige Korrekturen werden schnell teuer.

Gast Webcontentanzeige

4567.11 Login Button NEU

​​​​​​​Hier geht's zum Login.​​​​​​​    Loggen Sie sich ein, um exklusive Inhalte zu nutzen.

Gast Webcontentanzeige

4567.11 Augenauf beim Kaufvertrag

Infoblatt: Augen auf beim Kaufvertrag

4567.11 Die Zahlung richtig abwickeln

Tipp
Verlangen Sie vor Abschluss des Kaufvertrags unbedingt einen aktuellen Grundbuchauszug. Nur so können Sie kontrollieren, ob die Angaben zum jetzigen Eigentümer stimmen und ob wichtige Einträge, etwa Dienstbarkeiten, vorhanden sind.


Die Zahlung richtig abwickeln

Beim Kauf einer Liegenschaft geht es um sehr viel Geld – Geld, das zudem grösstenteils nicht Ihnen gehört, sondern der Bank, die den Hypothekarkredit gewährt. Seien Sie also vorsichtig bei der Abwicklung der Zahlung. Bewährt und üblich ist folgendes Vorgehen:

  • Erst wenn der Kaufvertrag bereinigt, von beiden Seiten unterschrieben, notariell beurkundet und im Grundbuch eingetragen ist, wird das Geld an den Verkäufer überwiesen – abzüglich allfälliger Anzahlungen.
  • Damit der Verkäufer sicher sein kann, dass er sein Geld erhält, müssen Sie einen Beweis Ihres Zahlungswillens erbringen. Sicherstes Mittel ist ein unwiderrufliches Zahlungsversprechen der Bank, das garantiert, dass die Überweisung ausgelöst wird, sobald alle Bedingungen (wie Eingang des Eigenkapitals, des beurkundeten Kaufvertrags) erfüllt sind.
    ​​​​​​​
Achtung
Die genauen Zahlungsmodalitäten müssen unbedingt im Kaufvertrag vereinbart sein. Bezahlen Sie nur den im Vertrag festgehaltenen Preis und akzeptieren Sie keinerlei Zahlungen unter der Hand. Denn wenn eine solche Schwarzzahlung auffliegt, wird der gesamte Kaufvertrag ungültig.

Leerzeichen Beobachter Content

 

Den kompletten Beobachter-Ratgeber mit 20% Spezialrabatt
Die umfassende Beobachter-Ratgeber (als Buch oder E-Book erhältlich) helfen Einsteigern, das Thema Wohneigentum richtig anzugehen.
➤ Jetzt bestellen

1234.99 Call to action Schritt Global

Jetzt Beratungstermin online vereinbaren

Sie haben eine Frage rund um die Finanzierung von Wohneigentum? Lassen Sie sich von der Clientis beraten – wir sind gerne für Sie da.

1234.99 Leerzeichen zwischen Slider und Kacheln beim Beobachter Content

 

 

4567 Kleine Kacheln Schritt 4

ImmoSnap

Sie haben Ihr Traumhaus entdeckt und wollen ganz schnell eine erste Einschätzung zum Immobilienwert? Clientis ImmoSnap macht’s möglich.

Weitere Informationen

Unsere Hypotheken

Verschaffen Sie sich einen Überblick und finden Sie die richtige Hypothek für Ihre Bedürfnisse.

Weitere Informationen

Checklisten

Unsere Checklisten und Infoblätter helfen Ihnen bei den wichtigen Entscheidungen auf Ihrem Weg zum Eigenheim.

Weitere Informationen